SV Nierfeld scheint nach den beiden Niederlagen zum Saisonauftakt so langsam in Fahrt zu kommen *SIEG gegen Westwacht Aachen*

Der SV SW Nierfeld scheint nach den beiden Niederlagen zum Saisonauftakt so langsam in Fahrt zu kommen. Im Spiel bei der DJK Westwacht Aachen kam der SVN in der Fußball-Landesliga zu einem deutlichen 4:0 (2:0)-Erfolg

20140815_190115
Erzielte einen Hattrick – Martin Kerkau

 „Ich möchte den Erfolg nicht überbewerten, denn wir haben gegen eine Mannschaft gespielt, die sich im Umbruch befindet”, relativierte SVN-Trainer Achim Züll den zweiten Dreier der Landesliga-Elf des Sv Nierfeld im laufenden Spieljahr. Die Platzherren, die gegen den SVN bereits die vierte Pleite in Serie hinnehmen mussten, hatten vor der Saison einen kompletten Neuaufbau eingeleitet und treten zurzeit mit einer ganz jungen Truppe an. Gegen den Mittelrheinliga-Absteiger aus Nierfeld mit seinen erfahrenen Akteuren stand die DJK Westwacht Aachen erneut auf völlig verlorenem Posten. Die Schützlinge von Achim Züll nutzten hingegen die Gelegenheit, um sich im Angriff das nötige Selbstvertrauen für die kommenden Aufgaben zu holen — auch wenn bei weitem nicht jeder Abschluss ins Ziel fand. Allen voran Martin Kerkau, der mit drei erfolgreichen Abschlüssen zum Mann des Tages avancierte. Daneben machte Ulas Önal genau da weiter, wo er am letzten Wochenende aufgehört hatte — mit einem sehenswerten Freistoßtreffer in der 18. Minute traf der SVN-Offensivakteur zur Führung und brachte seine Mannschaft auf die Siegerstraße. Auch an der Entstehung von zwei der folgenden Tore war Önal direkt beteiligt.
In Zusammenarbeit mit Tobias Berzborn leistete er nicht nur bei Kerkaus 2:0 (34.) die Vorlage, sondern brachte auch den Eckball nach innen, den der Nierfelder Mittelstürmer per Kopf zum 3:0 über die Linie wuchtete (70.). Mit seinem dritten Treffer sorgte Kerkau in der 80. Minute dann für den 4:0-Endstand.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.svnierfeld.de/sv-nierfeld-scheint-nach-den-beiden-niederlagen-zum-saisonauftakt-so-langsam-in-fahrt-zu-kommen-sieg-gegen-westwach-aachen/

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.