Pokal: 9:0 bei D-H-O

In der ersten Runde ging es für den Mittelrheinligisten aus Nierfeld zum
C-Kreisklasseverein, den Sportfreunden D-H-O. Auf einem ebenen, aber hartem Aschenplatz sollte sich erwartungsgemäß eine einseitige Partie entwickeln. Maßstab, neben dem Erreichen der zweiten Runde, sollte für dieses Spiel sein, dass einige Laufpensum und die Bereitschaft zum schnellen Spiel sein. Sportlich gesehen war die -stets sehr faire- Partie natürlich schon bereits nach 17 Minuten entschieden. Zu diesem Zeitpunkt führte der Favorit aus dem Schleidener Tal bereits mit 3:0.
1:0 in der 12. Min. Martin Kerkau, Handelfmeter; 2:0 in der 16. Min. Sasse nach schöner Vorarbeit von Martin Kerkau und Michael Jansen; 3:0 17. Min. Bernd Jansen nach wiederum schönem Zusammenspiel von Martin Kerkau und David Sasse. In der 29. Min. erzielte Martin Kerkau seinen bereits zweiten Treffer. Nach einem Abspielfehler der D-H-O Abwehr konnte Michael Jansen noch zum Halbzeitstand von 5:0 erhöhen. Eine Schrecksekunde gab es noch zu überstehen. Kapitän Pierre Winkler bleib nach einem Zusammenprall verletzt liegen, konnte jedoch, nach kurzer Behandlungspause wieder weiterspielen.
Nach der Halbzeitpause legte die Nierfelder Elf eine kurze Zwischenpause ein, nur unterbrochen durch das 6:0 von David Sasse. In der Schlussviertelstunde legte man wieder einen Zahn zu und erzielte durch den vierfach Torschützen Martin Kerkau 76. und 82. Min., sowie Michael Jansen drei weitere Treffer zum Endstand von 9:0. Gegen einen fairen und aufopferungskämpfenden Gegner, den SF D-H-O gelang erwartungsgemäß die zweite Runde im Kreispokal. Gegner dieser zweiten Runde wird der Aufsteiger in die Kreisliga B sein, der SV Rinnen.
Das Spiel am kommenden Sonntag (13:00 Uhr) auf dem Rasenplatz in Rinnen, wird sicherlich der Höhepunkt des stattfindenden Sportfestes sein.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.svnierfeld.de/pokal-90-bei-d-h-o/

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.