SCHWARZ AUF WEISS Nr.1/ 2020-21

E-1: 14 Tore in Berk – Grund zum Jubel für die Fans

D2: Unentschieden mehr als verdient

U 14: Wie erwartet – Lehrgeld zahlen

A-Jgd.: Souverän

Frauen: In der 2. Halbzeit nicht zu bremsen

2. Mannschaft: Danach sah es lange Zeit nicht aus

1. Mannschaft: Fehlstart

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.svnierfeld.de/schwarz-auf-weiss-nr-1-2020-21/

Pokalkracher gegen den ETSC

Am morgigen Samstag, den 29.08.2020 findet in der Kloska Arena um 17:00 Uhr das erste Pflichtspiel der Saison 2020/21 statt.

In der 2. Runde des Kreispokals trifft unsere 1. Mannschaft dabei direkt auf die hochkarätig besetzte Truppe vom TSC Euskirchen.

Wir freuen uns auf zahlreiche Unterstützung der Fans!

Aufgrund der Corona-Hygienemaßnahmen bitten um eine frühzeitige Anreise.

Weiterhin bitten wir euch, das nachfolgende Dokument bereits vorausgefüllt mitzubringen:

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.svnierfeld.de/pokalkracher-gegen-den-etsc/

2. Damenmannschaft: Am Dienstag war es nun endlich soweit

Nachdem es zum Saisonende, mit den vielen Abgängen sehr schlecht um den Kader der zweiten Frauenmannschaft stand und es so aussah als würden wir zur neuen Saison keine Mannschaft mehr stellen können, änderte sich das Bild in den letzten drei Wochen drastisch. Mit 11 Neuzugängen sah die Welt auf einmal ganz anders aus. Nun war das neue Trainerteam um Ralph Moritz und Co-Trainerin Maike Schüler gefordert, aus der neu zusammengewürfelten Truppe eine Mannschaft zu formen. Am vergangenen Dienstag stand dann das erste Testspiel gegen die Bezirksligamannschaft von Erfthöhen auf dem Programm. Die Trainer wollten einige Varianten ausprobieren, um zu testen wo die Neuzugänge am besten funktionieren. Das Ergebnis sollte gegen die klassenhöhere Mannschaft von Erfthöhen nicht im Vordergrund stehen. Man trat mit 7 Neuzugängen an und war gespannt ob das gut gehen würde. Die Trainer wunderten sich dann nicht schlecht, als man sah wie gut die neu formierte Mannschaft schon zusammenspielte. Konditionell ist da, nach der kurzen und schwierigen Vorbereitung, zwar noch Luft nach oben, aber es lief schon ziemlich gut. Und so fiel dann nach einer Ecke auch prompt das 0:1 für unsere Mädels. Julia Wiesen war im Strafraum zur Stelle und drückte den Ball über die Linie. Mitte der zweiten Halbzeit brachte Annika Sures von halblinker Position einen Freistoß in den Strafraum, der dort unhaltbar von einer Abwehrspielerin zum 0:2 abgefälscht wurde. Kurz vor der Pause fiel dann der überraschende Anschlusstreffer nach einem zur kurz geratenen Rückpass (das passiert auch noch den Profis). Mit dem Halbzeitpfiff war dann noch einmal Annika Sures mit einem beherzten Distanzschuss zum 1:3 erfolgreich. Im zweiten Durchgang ging es dann etwas langsamer weiter. Neuzugang Alina Kubal setzte sich dann auf der linken Außenbahn durch und bediente mustergültig die am 16er wartende Annika Klassen (auch neu im Team), die dann mit einem trockenen Schuss zum 1:4 Endstand abschloss. Mit diesem Ergebnis war im ersten Spiel gegen eine Klasse höher spielende Mannschaft nicht wirklich zu rechnen. Die Trainer von Erfthöhen haben allerdings auch viel mit jüngeren Nachwuchsspielerinnen aus der eigenen A-Jugend getestet. Nichtsdestotrotz ein toller Erfolg für diese neu formierte zweite Damenmannschaft. Nun geht man doch beruhigter in die neue Saison, so das Fazit des stolzen Trainerteams.

Foto vom Saisonabschluss 19/20

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.svnierfeld.de/2-damenmannschaft-am-dienstag-war-es-nun-endlich-soweit/

Wichtiger Hinweis zum Pokalspiel gegen den ETSC

Liebe Zuschauer,

aufgrund der der Corona-Hygiene-Maßnahmen bitte wir alle Zuschauer für das Pokalspiel am 29.08. gegen den TSC Euskirchen (17:00 Uhr) das beigefügte Dokument ausgefüllt mitzubringen. Dies erleichtert uns die Abwicklung beim Zutritt enorm.

Vielen Dank vorab!

PS: Bitte die Masken nicht vergessen 😉

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.svnierfeld.de/wichtiger-hinweis-zum-pokalspiel-gegen-den-etsc/

Die ersten Pflichtspiele

1. Mannschaft

Pokal: 29.8., 17 Uhr: SV N – ETSC

Meisterschaft: 6.9.: SV N – Germania Lich-Steinstraß

2. Mannschaft

6.9.: SV N II – Kaller SC

Frauen:

Pokal: 9.9. Nöthen-Pesch/Harzheim – SG O

Meisterschaft: 6.9.: Berzbuir – SG O

Frauen 2. Mannschaft:
20.9. VfL Sindorf – SG O II

A-Jugend:

Pokal: 3.9. : JSG – DHO

Meisterschaft: 6.9. Nöthen-Pesch-Harzheim – JSG

B-Jugend:

Pokal: 9.9. JSG – Flamersheim/Kirchheim

Meisterschaft: 5.9. Rotbachtal/Strempt – JSG

C1-Jugend:
Pokal: 8.9. Zwanzig 18 – JSG

Meisterschaft: 5.9. JSG – 1. JFS Köln (Bezirksliga)

C-2-Jugend:
Meisterschaft: 5.9. Dreiborn/Schöneseiffen/Herhahn – JSG 2

D-1-Jugend:
Pokal: 8.9. Sieger Lommersum/Bliesheim – JSG

Meisterschaft: 5.9. JSG – JSG Ahr

E-1-Jugend:

Meisterschaft: 5.9. Zwanzig 18 III – JSG

E-2-Jugend:

Meisterschaft: 5.9. Kall/Keldenich/Scheven

F-Jugend:
Meisterschaft: 12.9. JSG – Dreiborn/Schöneseiffen/Herhahn

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.svnierfeld.de/die-ersten-pflichtspiele/

Staffeleinteilung für die neue Saison

Staffeleinteilung Bezirksliga St. 3

SV Kurdistan Düren, RW Ahrem, JS Wenau, SV Voreifel, TuS Zülpich, TuS Langerwehe, BW Kerpen, Türkischer SV Düren, SV Nierfeld, SF Habelrath-.Grefrath, TuS Mechernich, Hilal Maroc Bergheim, SV Sötenich, GW Welldorf-Güsten, Germania Lich-Steinstraß, SV Frauenberg, VfL Sindorf, SV Hambach

also 18 Mannschaften: Auf-/Abstieg noch nicht veröffentlicht, Saisonbeginn: 6.9.2020

U-14- Bezirksliga Staffel 4

1. JFS Köln, Borussia Köln-Lindenthal, JSG Erft 01, Horremer SV, JSG SG 92/SV Nierfeld/SG Oleftal, SV Eilendorf

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.svnierfeld.de/staffeleinteilung-fuer-die-neue-saison/

Tolle Aktion der Damen (Teil II)

Hallo Fußballfreunde,

wir sind froh endlich wieder trainieren zu dürfen und hoffen, dass die neue Saison dieses Jahr starten kann. Heute möchten wir uns mit einem anderen Thema bei euch melden. Vielleicht erinnert ihr euch noch an die coole Aktion vom Rewe. Unsere Mädels der 2. Damenmannschaft haben dort fleißig mit der Unterstützung von Freunden und Verwandten Vereinsscheine gesammelt. Wir haben schnell festgestellt, dass wir als Verein den Luxus haben, dass es uns nur an sehr wenig fehlt! (Auch durch die Unterstützung vieler Sponsoren. Danke dafür!! ) Also haben wir uns entschieden, mit den Vereinsscheinen etwas Gutes zu tun. Somit kamen wir auf die Idee, die Gewinne an Menschen zu geben, die zur Zeit leider eine sehr schwierige Zeit durchmachen. Wir haben uns einen Basketballkorb und Softbälle ausgesucht und diese der Kinderklinik St. Augustin gespendet. Wir sind sehr froh, dass wir den Kindern in der Klinik eine Freude machen können und hoffen, dass sie eine tolle Zeit und viel Spaß damit haben werden! Wir wünschen euch alles Gute für die Zukunft und das ihr sehr bald wieder gesund werdet!

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.svnierfeld.de/tolle-aktion-der-damen-teil-ii/

Tolle Aktion der Damenmannschaft

Die Mädels der Spielgemeinschaft SV Nierfeld/SG Oleftal/Sportgemeinschaft 92 haben an der Aktion „Scheine für Vereine“ teilgenommen. Über 900 Punkte wurden von der Mannschaft gesammelt. Mit diesen Punkten konnten sie sich einige Sportgeräte sichern.
Die gewonnene Basketballanlage und ein Ball Set wurden dem Vorstand des Förderverein für Tumor- und Leukämiekranke Kinder Blankenheimerdorf e.V. als Spende übergeben.
Diese Spende wird an das Kinderkrankenhaus in St. Augustin, bei nächster Gelegenheit, übergeben.

Vielen Dank für diese Spende! Die Kinder werden mit Sicherheit viel Freude haben.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.svnierfeld.de/tolle-aktion-der-damenmannschaft/

Platzanlage bleibt vorest weiter bis Ende Mai gesperrt

Die aktuelle Lage rund um das Corona Virus beschäftigt viele Vereine. Dabei stellt sich inbesondere die Frage, ab wann ein geregelter Trainingsbetrieb wieder gestartet werden kann. Die nun entschiedenen Lockerungen geben leisen Anlass zur Hoffnung, bald wieder einen Schritt in Richtung Normalität gehen zu können. Die Lockerungen betreffen bis zum 30.05.2020 aber insbesondere kontaktlose Sportarten bzw. sind mit einer Menge Anforderungen in Bezug auf Schutz, Sicherheit und Hygenie verbunden.

Diese immensen Sicherheitsvorkehrungen können wir vom SV Nierfeld aus Sicht des Vorstands und der Jugendleitung noch nicht gewährleisten. Auch vom FVM gibt es noch keine neuen Informationen über die Fortsetzung des Spielbetriebs.

Deshalb wurde die Entscheidung getroffen, die Platzanlage noch bis zum 30.05.2020 zu sperren.

Wir hoffen natürlich darauf, euch sobald wie möglich mit positiven Nachrichten versorgen zu können.

Bleibt weiterhin gesund!

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.svnierfeld.de/platzanlage-bleibt-vorest-weiter-bis-ende-mai-gesperrt/

Zum Tode von Heinz Schiefer

Mit großer Betroffenheit haben wir vom Tode unseres langjährigen zweiten Vereinsvorsitzenden Heinz Schiefer erfahren, der in der vorigen Woche im Alter von 80 Jahren verstorben ist.

Heinz war zunächst mehrere Jahre als Jugendtrainer im SV Nierfeld aktiv und hat sich mit riesigem Engagement für die Fertigstellung unseres Vereinsheimes eingesetzt, bevor er 2007 zum stellvertretenden Vereinsvorsitzenden gewählt wurde. Und in dieser Funktion wurde er zu einem Motor des Vereinsgeschehens. Bei der Gründung unserer Mädchenfußballmannschaft war Heinz ebenso aktiv wie bei der Übernahme und Integration der Herzsportgruppe in den SV Nierfeld. Vor allem aber setzte er sich mit einer ungeheuren Hartnäckigkeit auch gegen den anfänglichen Widerstand der Behörden durch, dass der SV Nierfeld einen Kunstrasenplatz anstelle des alten Aschenplatzes erhielt. Dieser Platz ist sein Vermächtnis für den SV Nierfeld. Der Platz wird immer mit seinem Namen verbunden sein.

So verbindet sich unsere tiefe Trauer über den Tod von Heinz Schiefer eine ebenso tiefe Dankbarkeit für seine Leistungen für den SV Nierfeld. Wir verbeugen uns vor ihm.

Mit seiner Ehefrau Manuela und seinen Kindern trauert der ganze SV Nierfeld.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.svnierfeld.de/zum-tode-von-heinz-schiefer/

Load more