«

»

Jun 02

Beitrag drucken

Kreismeister verabschiedet sich mit Sieg

Mit einem 4:3 Sieg gegen Euskirchen II bestätigt der neue Kreismeister seine beeindruckende Heimbilanz. 13 Siege und 2 Unentschieden in 15 Heimspielen waren der Garant für den Aufstieg.

In einem munteren Spielchen mit vielen Torchancen konnt der SVN durch 2 Treffer von Thomas Valtinke und einem von Dennis Mießeler mit 3:0 in Führung gehen. Durch einen fragwürdigen Strafstoß kam Euskirchen kurz vor der Pause zum Anschlußtreffer.

26. Treffer - Seb Steffens

26. Treffer – Seb Steffens

Kurz nach Wiederanpfiff war es Sebastian Steffens mit seinem 26. Treffer der zum 4:1 abschließen konnte. Der ETSC kam aber nochmal auf 4:3 heran, zum Ausgleich reichte es aber nicht mehr.

Zum Saisonabschluß wurde Spielführer Sebastian Reisenauer vom Staffelleiter die Meisterplakette überreicht und jeder Spieler vom Vereinsvorsitzenden geehrt. Zudem wurde der scheidende Trainer Jörg Piana verabschiedet. Die obligatorische Bierdusche durfte da nicht fehlen und es wurde noch bis in die Nacht hinein gefeiert.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.svnierfeld.de/kreismeister-verabschiedet-sich-mit-sieg/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>