Ehrenvorsitzender Walter Mauel wurde 75

In diesen Tagen feierte unser Ehrenvorsitzender Walter Mauel seinen 75. Geburtstag. Der SV Nierfeld gratuliert dazu sehr herzlich.

Von Jugend auf – seit 1955 – spielte Walter aktiv für den SV Nierfeld Fußball. Im alten WM-System war er auf der Position des Mittelläufers (später hätte man Libero dazu gesagt) nicht wegzudenken. Viele Spiele hat er durch seine Schussstärke und sein Kopfballspiel entschieden. Vor allem aber konnte er als Mannschaftsführer seine Mitspieler mitreißen und sie motivieren. Außerdem war er jahrzehntelang als Schiedsrichter für den Verein aktiv.

Für die Vereinsgeschichte wurde Walter aber zur entscheidenden Person. Wir schrieben das Jahr 1970. Personelle Probleme in den einzelnen Mannschaften und im Vorstand brachten den Verein in eine echte Existenzkrise. In der Umgebung schlossen sich alle bisherigen Vereine zu einem Großverein zusammen. Wie sollte es mit dem SV Nierfeld weitergehen? Da übernahm Walter im Alter von 26 Jahren das Amt des Vereinsvorsitzenden. Der Verein meisterte die Krise nicht nur, obwohl oder besser: weil er sich nie dem neuen Großverein anschloss. 20 Jahre lang bis 1990 blieb Walter Mauel Vorsitzender des SV Nierfeld. In seine Amtszeit fällt der „Umzug“ des Sportplatzes, vom alten Nierfelder Platz über den Berenauel und Herhahn zu unserem heutigen Sportgelände im Müsgesauel, der Beginn des bis heute anhaltenden sportlichen Aufstiegs unseres kleinen Vereins, die starke Förderung der Jugendmannschaften und der Anfang des Mehrspartenvereins SV Nierfeld.

So war es für die Mitglieder eine Selbstverständlichkeit, Walter in der Generalversammlung 1990 einstimmig zum Ehrenvorsitzenden zu wählen. Und für Walter war seine Selbstverständlichkeit, dass er weiter für seinen SV Nierfeld aktiv blieb.
Ob es Arbeiten am Sportplatz oder am Vereinsheim waren, ob es um Anzeigen für Festschrift oder Ähnliches ging oder „nur“ darum, seine vielfältigen Kontakte in Gemünd für den SV Nierfeld einzusetzen, stets war Walter mit großem Engagement dabei.
Und auch wenn er sich seit einigen Jahren ins schöne Birgel an der Kyll zurückgezogen hat, so verbinden wir mit unserer Gratulation gerne und selbstverständlich ein riesiges Dankeschön an unseren Ehrenpräsidenten und wünschen ihm noch viele Jahre mit uns und uns noch viele Jahre mit ihm.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.svnierfeld.de/ehrenvorsitzender-walter-mauel-wurde-75/

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.