Dritte punktet dreifach gegen Keldenich

Auch im fünften Spiel in Folge bleibt unsere dritte Mannschaft ungeschlagen. Im Heimspiel gegen FC Keldenich konnten wir uns im ersten Härtetest der Saison durchsetzen.

Bereits nach sieben Minuten durften wir das erste Mal jubeln. Nach einer Ecke, getreten von Julian Breuer, schraubte sich Edo Causevic nach oben und nickte den Ball per Kopf zum 1:0 in die Maschen.

Edo Causevic

Edo Causevic – erzielte seinen 4. Saisontreffer

Munter ging es weiter in der achten Minute zog Alex Kloska aus circa 25 Metern ab, der Ball traf aber leider nur den keldenicher Außenpfosten. In der neunten Minute war es dann Julian Breuer der das Leder ebenfalls an den Pfosten setzte. Für den mitgelaufenen Bernd Hammer wurde der Winkel jedoch zu Spitz um einzuschieben. Abermals rettete das Aluminium in letzter Sekunde für den FC Keldenich in der 39. Minute als Torsten Jäger allein vorm Tor stand. In der 40. Minute war es dann erneut Julian Breuer der den Ball unten rechts ins Eck schieben wollte, der Ball aber erneut vom Innenpfosten raus sprang.

Mit nur einem Tor geschossen zu haben gingen wir dann auch in die Halbzeit. Keldenich jedoch konnte sich glücklich schätzen, denn eigentlich musste es schon 5:0 stehen.

Drei Minuten waren in der zweiten Halbzeit gespielt als dann endlich wieder ein Tor fiel. Alen Gojak legte quer auf Alexander Kloska der zum ersehnten 2:0 einschob.

Keldenich fand mit zunehmender Spielzeit immer weniger statt und zog sich mit Mann und Maus vor den eigenen Strafraum zurück um zu mauern.

In der 80 Minute erhöhte Christoph Marquis per Handelfmeter für uns dann auf 3:0.Dennoch mussten wir nach Abstimmungsfehlern in der Abwehr unseren vierten Gegentreffer der Saison hinnehmen.

Verdient gewinnen wir auch das fünfte Spiel in Folge, auch wenn es eigentlich höher ausgehen muss. Am kommenden Wochenende geht es für unsere Dritte zur SG nach Oberahr.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.svnierfeld.de/dritte-punktet-dreifach-gegen-keldenich/

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.