«

»

Aug 18

Beitrag drucken

Dritte mit Saisonstart nach Maß

Unsere dritte Mannschaft konnte sich zum Saisonstart die ersten drei Punkte in der heimischen Kloska- Arena sichern. Die Gäste aus Erfthöhen wurden mit einem 8:1 Kantersieg wieder nach Hause geschickt.

Das Spiel war kaum angepfiffen als es auch schon das erste Tor (3.) des Tages zu bestaunen gab. Janick Dahmen hatte zwei Gegenspieler stehen lassen und am 16er abgezogen. Der Ball zappelte zum ersten Mal in den Maschen. Das 2:0 ließ nicht lange auf sich warte, nur fünf Minuten Später traf erneut Janick Dahmen für den SVN.

Julian Breuer erhöhte bereits nach 12 gespielten Minuten auf 3:0 für die in Orange gekleidete Dritte. Erfthöhen kam zu dieser Phase des Spiels gar nicht aus der eigenen Hälfte und konnte auch nicht für Entlastung sorgen. Folgerichtig fiel das 4:0 kurz darauf. Martin Schmitz tankte sich auf der rechten Außenbahn durch und flankte ins Zentrum. Doch die Flanke wurde immer länger und senkte sich schließlich im Tor der Gäste.

Das 5:0 (27.) und 6:0 (31.) erzielte abermals Janick Dahmen, der bereits am ersten Spieltag der neuen Saison die Torschützenliste der Kreisliga C 8 mit 4 Treffern anführt!

vierfacher Torschütze - Janick Dahmen

vierfacher Torschütze – Janick Dahmen

Zehn Minuten vor der Pause stand es dann auch schon 7:0 als ein Erfthöhener Spieler den Ball über die eigene Torlinie beförderte.

Die Gäste waren in der ersten Halbzeit vollkommen überfordert und konnten froh sein das wir einige hochkarätige Chancen liegen ließen und es zur Pause „nur“ 7:0 stand.

In der zweiten Halbzeit haben sich die Gäste mit Mann und Maus in ihren eigenen 16er zurück gezogen und waren bemüht unsere Angriffe abzuwehren. Zu diesem Zeitpunkt führte aber keiner unserer Sturmläufe ins Ziel und mehrfach wurden Bälle von den Erfthöhenern von der Linie gekratzt. Aber wiedermal, wie so oft, konnten wir kein Spiel zu Null nach Hause bringen. So kamen die Gäste durch einen klassisch ausgespielten Konter zu ihrem Ehrentreffer (75.).

In der zweiten Halbzeit nahmen wir dann das Tempo raus und konnten nur noch einmal ein netzten. Vom Elfmeterpunkt aus erhöhte Martin Schmitz auf 8:1. Ein Foul an Edo Causevic am Rand des Strafraumes war vorangegangen.

Eindrucksvoll meldet sich unsere dritte Mannschaft aus der Sommerpause zurück und zeigt über weite Strecken sehenswerten Fußball. Eine sehr gute erste Halbzeit und eine mäßige zweite Halbzeit lassen auf eine gute Saison hoffen und zeigen aber auch noch einige Baustellen auf an denen gearbeitet werden muss.

Am kommenden Sonntag reist die Dritte zum ersten Derby der Saison nach Herhahn um dort ihren momentanen 1. Tabellenplatz festigen.

Aufstellung:

Hilger- Geschwind, Dahmen P., Jaax, Sajonskowski- Schmitz, Causevic, Dahmen J., Gojak, Jäger- Breuer

Tore: Dahmen J. (4), Schmitz (2), Breuer, Eigentor

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.svnierfeld.de/dritte-mit-saisonstart-nach-mass/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>