↑ Zurück zu Gesundheitssport

Seite drucken

Herzsport

Vom Landessportbund NRW und Behinderten-Sportverband NRW zertifizierter Rehabilitationssport.20140929_191154-3

Unsere Herzsportgruppe

besteht aus einer Übungs- und einer Trainingsgruppe und wird durch die hierfür ausgebildeten Übungsleiterinnen Beate Linnenkohl und Martina Strümpfel betreut.

Wer kann teilnehmen?

Wenn Sie herz- oder kreislaufkrank sind, und z.B. einen

Herzinfarkt, eine Bypass- oder Herzklappenoperation etc. hinter sich haben. Sie sich im Anschluss der Rehabilitation weiter sportlich betätigen wollen.

Voraussetzung für die Teilnahme ist eine ärztliche Untersuchung, bei der der Arzt Ihre Belastbarkeit testet. Mit der ärztlichen Verordnung ist für Sie die Teilnahme kostenfrei. Sie müssen kein Mitglied des SV Nierfeld e.V. sein.
Inhalt und Zielsetzung der Herzsportgruppen ist das optimale Training von Herz und Kreislauf durch wohl dosierte, Ihrem persönlichen Leistungsprofil angepasste Bewegungstherapie. Ihre körperliche Belastbarkeit und Leistungsfähigkeit sollen kontinuierlich gesteigert werden. Entspannungstechniken und Gruppengespräche helfen, Ängste ­ wie z. B. vor einem zweiten Herzinfarkt abzubauen.

Ein kardiologisch erfahrener Arzt überwacht die Belastungssteigerung, führt Puls- und Blutdruckkontrollen durch und ist auf medizinische Komplikationen mit einem Notfallset eingerichtet.

Unsere Sportabende finden immer montags von 19.00 bis 20.30 Uhr in der Sporthalle des Städtischen Gymnasiums, Blumentathaler Straße in Schleiden statt.

 

Interesse? Dann nehmen Sie unverbindlich Kontakt auf, wir beraten Sie gern.

 

Übungsleiterin Übungsleiterin
Martina Strümpfel Beate Linnenkohl
Tel.: 02444-8840 Tel.: 02482-1087
Mobil: 0171-8573797
m.struempfel@gmail.com herzsport@linnenkohl.eu
seit 2000 Reha-Lizenz
LSB NRW “Koronarsport”
seit 2015 Reha-Lizenz BS NRW
“Koronarsport und Innere,Medizin”

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.svnierfeld.de/breitensport/gesundheitssport/herzsport/