Tolle Aktion der Damenmannschaft

Die Mädels der Spielgemeinschaft SV Nierfeld/SG Oleftal/Sportgemeinschaft 92 haben an der Aktion „Scheine für Vereine“ teilgenommen. Über 900 Punkte wurden von der Mannschaft gesammelt. Mit diesen Punkten konnten sie sich einige Sportgeräte sichern.
Die gewonnene Basketballanlage und ein Ball Set wurden dem Vorstand des Förderverein für Tumor- und Leukämiekranke Kinder Blankenheimerdorf e.V. als Spende übergeben.
Diese Spende wird an das Kinderkrankenhaus in St. Augustin, bei nächster Gelegenheit, übergeben.

Vielen Dank für diese Spende! Die Kinder werden mit Sicherheit viel Freude haben.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.svnierfeld.de/tolle-aktion-der-damenmannschaft/

Platzanlage bleibt vorest weiter bis Ende Mai gesperrt

Die aktuelle Lage rund um das Corona Virus beschäftigt viele Vereine. Dabei stellt sich inbesondere die Frage, ab wann ein geregelter Trainingsbetrieb wieder gestartet werden kann. Die nun entschiedenen Lockerungen geben leisen Anlass zur Hoffnung, bald wieder einen Schritt in Richtung Normalität gehen zu können. Die Lockerungen betreffen bis zum 30.05.2020 aber insbesondere kontaktlose Sportarten bzw. sind mit einer Menge Anforderungen in Bezug auf Schutz, Sicherheit und Hygenie verbunden.

Diese immensen Sicherheitsvorkehrungen können wir vom SV Nierfeld aus Sicht des Vorstands und der Jugendleitung noch nicht gewährleisten. Auch vom FVM gibt es noch keine neuen Informationen über die Fortsetzung des Spielbetriebs.

Deshalb wurde die Entscheidung getroffen, die Platzanlage noch bis zum 30.05.2020 zu sperren.

Wir hoffen natürlich darauf, euch sobald wie möglich mit positiven Nachrichten versorgen zu können.

Bleibt weiterhin gesund!

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.svnierfeld.de/platzanlage-bleibt-vorest-weiter-bis-ende-mai-gesperrt/

Zum Tode von Heinz Schiefer

Mit großer Betroffenheit haben wir vom Tode unseres langjährigen zweiten Vereinsvorsitzenden Heinz Schiefer erfahren, der in der vorigen Woche im Alter von 80 Jahren verstorben ist.

Heinz war zunächst mehrere Jahre als Jugendtrainer im SV Nierfeld aktiv und hat sich mit riesigem Engagement für die Fertigstellung unseres Vereinsheimes eingesetzt, bevor er 2007 zum stellvertretenden Vereinsvorsitzenden gewählt wurde. Und in dieser Funktion wurde er zu einem Motor des Vereinsgeschehens. Bei der Gründung unserer Mädchenfußballmannschaft war Heinz ebenso aktiv wie bei der Übernahme und Integration der Herzsportgruppe in den SV Nierfeld. Vor allem aber setzte er sich mit einer ungeheuren Hartnäckigkeit auch gegen den anfänglichen Widerstand der Behörden durch, dass der SV Nierfeld einen Kunstrasenplatz anstelle des alten Aschenplatzes erhielt. Dieser Platz ist sein Vermächtnis für den SV Nierfeld. Der Platz wird immer mit seinem Namen verbunden sein.

So verbindet sich unsere tiefe Trauer über den Tod von Heinz Schiefer eine ebenso tiefe Dankbarkeit für seine Leistungen für den SV Nierfeld. Wir verbeugen uns vor ihm.

Mit seiner Ehefrau Manuela und seinen Kindern trauert der ganze SV Nierfeld.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.svnierfeld.de/zum-tode-von-heinz-schiefer/

Weitere Schlüsselfiguren haben für die kommende Saison zugesagt

Nach den erfolgreichen Gesprächen in den Vorwochen, haben nun vier weitere Stammspieler Ihre Zusagen für die kommende Saison gegeben. Neben Yannick Lenhard wird auch der aktuelle Top-Torschütze Dominik Spies weiterhin für den SV Nierfeld auflaufen. Beide Spieler gehören zum aktuellen Führungspersonal des SVN und sind aus der Mannschaft nicht mehr wegzudenken. Dominik Spies glänzte als Kapitän der 1. Mannschaft mit 9 Toren und 2 Vorlagen, Lenhard hingegen begann ganze 11 Partien von Anfang an. Lenhard und Spies gaben für ihre Zusagen folgende Beweggründe an:

  • Das komplette Potential der Mannschaft auszuschöpfen, welches deutlich über dem Abstiegskampf liegt
  • Das familiäre Umfeld in der Mannschaft und dem Verein
  • Die gute Führung des Vereins
  • Der Wille, als tragende Rolle im Umbruch zu fungieren
  • Die positiven Zeiten auf und neben dem Platz

Ebenso haben auch Ozan Kesen und Robin Zimmer ihren verbleibt über die Saison hinaus bestätigt. Beide Spieler waren an insgesamt 5 Toren und 4 Tor-Vorlagen beteiligt. Durch diese Zusagen hat der Trainer Dominik Peiffer auch weiterhin die Möglichkeit auf verschiedene offensive Aufstellungsmöglichkeiten zurückzugreifen. 
Sportlich als auch menschlich sind alle vier ein wichtiger Fixpunkt der 1. Mannschaft und der Verein ist glücklich, die Spieler auch weiterhin binden zu können. Mit ihrer bisherigen Erfahrung übernehmen sie eine große Verantwortung und besitzen die Qualität, das Team sportlich weiterzubringen. Gerade auf diesem Fundament wollen Yannick, Dominik, Ozan und Robin auch in Zukunft aufbauen.

Mit diesen weiteren Zusagen wird die erfolgreiche Arbeit des Vorstandes, dem Sportlichen Leiter und des Trainer-Teams gewürdigt.

Bald werden wir auch schon die ersten Neuverpflichtungen für die kommende Saison vorstellen.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.svnierfeld.de/weitere-schluesselfiguren-haben-fuer-die-kommende-saison-zugesagt/

Grundstein für die kommende Saison bereits gelegt

Viele Zusagen von Leistungsträgern

Auch wenn aktuell der Ball ruht, so wird hinter den Kulissen beim SV Nierfeld bereits fleißig am Kader für die neue Spielzeit gebastelt. Da ein persönliches Gespräch in den aktuellen Zeiten nicht realisierbar ist, fanden die Gespräche zwischen den Vorständen Karl-Heinz Büser, Martin Kerkau, Mario Held und den Spielern via Telefonkonferenz statt. Und das mit tollen Resultaten.

Viele Spieler gaben dem Verein trotz oder gerade wegen der Corona-Krise ihre feste Zusage für die kommende Saison.

Darunter befinden sich mit Florian Post, Andreas Weiler, Daniel Bildstein, Maxi Patt, Endre Zeqja, Marc-André Virnich, Tim Witzenhausen, Fabian Bentata und Leo Preniqi allesamt Spieler, die zum absoluten Stammpersonal zählen.

Der 1. Vorsitzende des Vereins Karl-Heinz Büser zeigt sich äußerst zufrieden: „Die frühzeitigen Zusagen der Spieler sind ein tolles Signal. Dies bestätigt uns darin, dass der eingeschlagene Weg mit der Verjüngung des Kaders und dem Umbruch im vergangenen Sommer genau richtig war.“

Auch die hoffnungsvollen jungen Nachwuchsspieler aus der eigenen Jugend wie Jonas Küpper, Luca Schreiber und Thomas Nonnen sollen weiterhin Erfahrung sammeln und an den Verein gebunden werden bzw. gaben bereits ihre Zusage.

Weitere Gespräche stehen noch aus und werden in den kommenden Tagen/Wochen zu weiteren Resultaten führen.

Der 2. Vorsitzende Martin Kerkau führt weiter aus: „Natürlich wollen wir den Kader in der Spitze noch punktuell verstärken, um die erfolgreiche spielerische Entwicklung der Mannschaft voranzutreiben und perspektivisch auch wieder Tuchfühlung zur Tabellespitze aufzunehmen.“

Dabei kommt es neben dem Trainerteam um Dominik Peiffer insbesondere auf den Sportlichen Leiter Mario Held an, der für das Thema Neuzugänge verantwortlich ist. Held: „Wir haben bereits viele Ideen im Kopf, Kontakt zu einigen Spielern aufgenommen und vielversprechende Gespräche geführt. Jetzt gilt es im Hinblick auf die gesamte Kaderplanung genau den richtigen Mix aus jungen Wilden, erfahrenen Säulen und neuen Leistungsträgern herzustellen.“  

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.svnierfeld.de/grundstein-fuer-die-kommende-saison-bereits-gelegt/

An unsere Mitglieder

Liebe Vereinsmitglieder,

an dieser Tatsache können wir leider nicht rütteln: Per Erlass der Landesregierung Nordrhein-Westfalen sind bekanntlich sämtliche Sportangebote zunächst bis zum 19. April 2020 eingestellt worden, auch in unserem Verein ruht somit bis zu diesem Zeitpunkt der komplette Sport-, Spiel-, Trainings- und Wettkampfbetrieb! Ob es darüber hinaus zu einer Verlängerung dieser notwendigen Zwangspause kommt, bleibt abzuwarten. Gleichzeitig können wir Ihnen aber versprechen, dass es nach Aufhebung dieser schmerzlichen Maßnahme in Ihrem Verein wieder mit frischem Schwung und höchster Motivation ganz schnell zurück auf die Spielfelder, Trainingshallen oder Freiluftanlagen geht. Denn unsere gemeinsame Freude an regelmäßiger und qualifiziert begleiteter Bewegung wird sich auch von Corona nicht aufhalten lassen …Bis dahin müssen wir uns alle in Geduld üben, wobei wir vor allem daraufhoffen, dass Sie uns in einer solchen Ausnahmesituation die Treue halten und unserem Verein als Mitglieder erhalten bleiben. Auch wenn wir Ihnen aus den geschilderten Gründen einige Wochen lang keine Kursteilnahme ermöglichen und keinen Sportraum zur Verfügung stellen können, sollten wir diese schwierige Phase als solidarische Gemeinschaft überstehen. Das kann aber nur funktionieren, wenn wir dank Ihrer unverändert fließenden Beiträge die verschiedenen ganzjährig laufenden Kosten (von Personal bis Versicherungen) decken können.Kurzum: Sie haben nicht ohne Grund – teilweise erst seit einigen Monaten, teilweise schon seit Jahrzehnten – unseren Verein als Ihre sportliche Heimat ausgewählt. Lassen Sie uns in diesen Tagen besonders stark an einem Strang ziehen und dieser Krise trotzen. Mit der Fortdauer Ihrer Mitgliedschaft setzen Sie das richtige Zeichen, diesen wichtigen Vertrauensvorschuss werden wir als Vereinsverantwortliche garantiert zurückzahlen.

Mit sportlichen Grüßen

Euer Vorstand

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.svnierfeld.de/an-unsere-mitglieder/

Absage Jahreshauptversammlung – Sperrung Platzanlage

Aufgrund der aktuellen Geschehnisse rund um das Corona Virus bleibt uns leider keine andere Wahl, unsere Platzanlage neben dem Spiel- auch für den Trainingsbetrieb bis auf weiteres zu sperren.

Auch unsere für Freitag, den 20.03.2020 angesetzte JHV werden wir auf unbestimmte Zeit verschieben.

Wir halten euch über die weitere Entwicklung selbstverständlich auf dem Laufenden.

Die Gesundheit genießt die höchste Priorität!

Euer Vorstand

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.svnierfeld.de/absage-jahreshauptversammlung-sperrung-platzanlage/

Wichtige Info: Spielbetrieb im gesamten FVM vorerst eingestellt

Spielbetrieb auf Verbands- und Kreisebene im Fußball-Verband Mittelrhein ruht ab sofort zunächst bis 17. April

Der FVM hat am heutigen Freitag den kompletten Spielbetrieb auf Verbands- und Kreisebene ab sofort zunächst bis Freitag, 17. April 2020, abgesagt. Damit reagiert der FVM auf die aktuellen Auswirkungen des Coronavirus.

Die Absage gilt für den gesamten Spielbetrieb im Bereich der Frauen, Herren und Juniorinnen und Junioren. Dies umfasst Meisterschaftsspiele, Pokalspiele, Turniere, Spielfeste sowie Spiele der Futsal-Mittelrheinliga, der FVM-Liga inklusiv und des -Freizeitfußballs. Auch alle Freundschaftsspiele sowie Genehmigungen von Turnieren sind hiervon betroffen. Bereits erteilte Genehmigungen werden widerrufen und sind ab sofort nicht mehr gültig. Über die Fortführung des Trainingsbetriebes entscheiden ausschließlich die Vereine in eigener Verantwortung.

„Wir haben die Entwicklung in den letzten Wochen intensiv beobachtet und standen in regelmäßigem Austausch mit den Behörden. Wir tragen alle Verantwortung dafür, die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen und unsere Mitbürgerinnen und Mitbürger zu schützen. Dieser Verantwortung möchten wir mit dieser drastischen Maßnahme Rechnung tragen“, erklärt FVM-Präsident Bernd Neuendorf.

„Wir werden die Entwicklung weiter genau beobachten, täglich neu bewerten und frühzeitig entscheiden, inwieweit wir den Spielbetrieb nach dem 17. April wieder aufnehmen können“, erklärt Dirk Brennecke, FVM-Geschäftsführer und Leiter der FVM-Koordinierungsgruppe. „Alle Vereine erhalten dazu frühzeitig alle Informationen.“ Dazu gehört auch die Terminierung der Nachholspieltage.

Quelle: Facebook Seite des FVM

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.svnierfeld.de/wichtige-info-spielbetrieb-im-gesamten-fvm-vorerst-eingestellt/

Reminder: Jahreshauptversammlung am 20.03.2020 um 19:00 Uhr im Vereinsheim

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.svnierfeld.de/reminder-jahreshauptversammlung-am-20-03-2020-um-1900-uhr-im-vereinsheim/

SCHWARZ AUF WEISS: Aktuelles vom Wochenende aus dem S V N # 5/2020

Jugend: Stark in der Halle, stark auf dem Feld!

Frauen: Chancentod ist noch untertrieben!

2. Mannschaft: 60 Minuten mitgehalten

1. Mannschaft: Gut gespielt, zwei Punkte verschenkt!

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.svnierfeld.de/schwarz-auf-weiss-aktuelles-vom-wochenende-aus-dem-s-v-n-5-2020/

Load more